Aktuelles

Die „Deutsche Autoimmun-Stiftung“ fördert die Entwicklung neuer Therapieansätze zur Behandlung von Autoimmun-Erkrankungen. Als Anreiz zur Intensivierung wissenschaftlicher Aktivitäten auf diesem Gebiet wurde im Jahr 2017 zum neunten Mal der „Nils-Ilja-Richter-Preis“ ausgeschrieben und mit 5.000,- EURO dotiert.

Weiterlesen: Nils-Ilja-Richter Preisverleihung 2018

Im Rahmen eines „Immunologischen Kolloquiums“ wurde am gestrigen Abend (28.1.2016) am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, der Nils-Ilja-Richter Preis 2015 der Deutschen Gesellschaft für Autoimmunerkrankungen e.V. (DGfAE) an Prof. Dr. Markus Kleinewietfeld (Ghent, Belgien) verliehen. Der mit 5.000 Euro dotierte Nils-Ilja-Richter Preis wird für herausragende Leistungen in der Erforschung von pathophysiologischen Mechanismen der Entstehung von Autoimmunerkrankungen oder der Entwicklung bzw. Erprobung neuer therapeutischer Konzepte verliehen.

Weiterlesen: Nils-Ilja-Richter-Preis der Deutschen Gesellschaft für Autoimmunerkrankungen verliehen

Die Deutsche Gesellschaft für Autoimmun-Erkrankungen e.V. (DGfAE) hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung neuer Therapieansätze zur Behandlung von Autoimmun-Erkrankungen zu fördern. Als Anreiz zur Intensivierung wissenschaftlicher Aktivitäten auf diesem Gebiet schreibt sie zum 8. Mal den mit 5.000 € dotierten Nils-Ilja-Richter-Preis aus.

Weiterlesen: Ausschreibung des Nils-Ilja-Richter-Preis 2015

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.